Photodynamische Therapie

Fast alle Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch werden durch Bakterien verursacht, zum Beispiel Karies, Parodontitis oder Zahnwurzelentzündungen. Eines der maßgeblichen Ziele einer zahnmedizinischen Behandlung ist deshalb die Reduktion dieser Keime. Die antimikrobielle photodynamische Therapie (aPDT) ist eine moderne und innovative Methode, um Bakterien abzutöten.

Wie funktioniert die photodynamische Therapie?

Die Bakterien werden mit einem speziellen Farbstoff (dem sogenannten Photosensitizer) angefärbt. Dann erfolgt eine Bestrahlung mit Laserlicht einer bestimmten Wellenlänge. Das führt durch eine photochemische Reaktion zur Bildung von Singulettsauerstoff, einer aggressiven Form des Sauerstoffs, der 99,9 Prozent aller Bakterien zerstört.

Für das menschliche Gewebe ist diese Therapie völlig schmerlos und unschädlich. Es kommt sogar zu Aktivierung des Zellstoffwechsels und damit zur Unterstützung der Heilung.

Parodontitis

Die antimikrobielle photodynamische Therapie tötet zuverlässig die Bakterien ab, die für Entzündungen am Zahnfleisch und in Zahnfleischtaschen verantwortlich sind. Der Einsatz von Antibiotika und chirurgischen Maßnahmen lässt sich dadurch in vielen Fällen vermeiden.

Entzündung am Implantat (Periimplantitis)

Hat sich ein Implantat entzündet, bietet die photodynamische Therapie eine fortschrittliche Möglichkeit, die Entzündung zu bekämpfen und die verursachenden Bakterien schonend abzutöten.

Zahnwurzelentzündung (Endodontitis)

In den schlecht zugänglichen, gekrümmten und verästelten Zahnwurzeln lassen sich Entzündungen nur schwer restlos entfernen. Die photodynamische Therapie erhöht die Erfolgschancen einer Wurzelbehandlung durch Bakterienbekämpfung bis in die Wurzelspitzen.

Karies

Bei tief sitzendem Karies unterstützt die antimikrobielle photodynamische Therapie die Behandlung. So kann sichergestellt werden, dass vor dem Einsetzen einer Zahnfüllung alle kariesverursachenden Bakterien restlos abgetötet werden.

Zahnmedizinische Chirurgie / Wundheilungsstörungen

Die antimikrobielle photodynamische Therapie kann die Wundheilung beschleunigen, Wundheilungsstörungen bekämpfen und Infektionen bei zahnmedizinischen chirurgischen Eingriffen durch Abtötung von Keimen verhindern.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.