Endodontologie

Die Endodontologie befasst sich mit Erkrankungen der Pulpa. Die Pulpa ist das lebende Gewebe im Inneren des Zahnes (im Volksmund Zahnnerv genannt), das sich innerhalb der Wurzeln bis in die Wurzelspitzen hinein erstreckt. Zu den häufigsten Behandlungen innerhalb der Endodontologie gehört die Wurzelkanalbehandlung. Ist die Pulpa eines Zahnes entzündet, ist dies unter Umständen irreversibel.

Um den Zahn dennoch zu erhalten, wird im Rahmen einer Wurzelkanalbehandlung die entzündete Pulpa möglichst komplett entfernt. Um die Wurzelkanäle vollständig von Gewebe und Entzündungsresten zu reinigen, wird der Wurzelkanal erweitert, ausgefeilt und dann mit speziellem Material gefüllt.

In unserer Praxis nutzen wir die modernste technische Ausstattung und haben große Erfahrung. Dies spielt bei der Wurzelkanalbehandlung eine maßgebliche Rolle. Denn Geschicklichkeit, Geduld und ein Gespür für die individuell sehr unterschiedlich aussehenden Zahnwurzeln sind nötig, um Ihren Zahn langfristig zu erhalten.

Für besonders schwere oder aufwendige Fälle steht in unserer Praxis Frau Schiller als zertifizierte und erfahrene Spezialistin für Endodontologie für Sie bereit.

Neben der von der Krankenkasse garantierten Basisversorgung können auch weitere zuzahlungspflichtige Leistungen in Anspruch genommen werden. Dazu gehören unter anderem:

  • Elektronische Längenmessung
  • Infektionsschutz durch Kofferdam
  • Hochflexible Kanalinstrumente (Nickel-Titan)
  • Spezielle Spüllösungen
  • Arbeiten mit Mikroskop
  • Photodynamische Therapie (aPDT)

Über Ihre individuellen Behandlungsmöglichkeiten und Kosten informieren wir Sie gerne bei einem unverbindlichen Beratungstermin.

Ansprechpartner

Zahnärztin Kora Schiller